SLOWFLOWER GARDEN EINMALEINS

02.05.2021

- AUSGEBUCHT! -

Schreib mir hier, falls du informiert werden möchtest, sobald ich ein zweites Datum aufschalte.

«The best flower arrangers are the gardeners because they understand how things grow. They don't contrive anything. They just make the flowers speak for themselves.»

 

Penny Snell

Nach den Eisheiligen Mitte Mai kommen alle vorgezogenen Setzlinge in die Erde. Ich kann es jeweils kaum erwarten und freue mich, wenn die kleinen Pflänzchen Sonne tanken, dem Wind lernen zu trotzen und die Regengüsse im Frühling geniessen.

Wir verbringen einen Tag lang in meinem Garten und ich zeige und erkläre dir alles, was du schon immer über Slowflower Gardening wissen wolltest: Von der Anzucht über die Beetplanung, hilfreiche Utensilien, einfache Schritt für Schritt-Anleitungen, Lieblingsblumen bis hin zu deiner eigenen Aussaat ist alles dabei.

Programm:

09:30 Uhr: Treffpunkt beim Studio, Willkommenstee + Führung durch den Garten, Sammeln eurer Fragen

11:00 Uhr: 1. Theoretischer Teil «Einmal durch das Gartenjahr» + Q&A

12:30 Uhr: Mittagessen

14:00 Uhr: Demo + eigene Aussaat in Soil Blocks

15:30 Uhr: 2. Theoretischer Teil im Garten

16:30 Uhr: Kaffee & Kuchen + Farewell

Das kriegst du:

intensive Betreuung und Anleitung zum Thema Slowflower-Gardening und Saisonalität der Blumen

 

eigene Aussaat deiner Sommerblüher + 2 grössere Setzlinge deiner Wahl

Slowflower-Samen

praktisches Booklet mit Pflanzanleitungen, Was-blüht-wann-Tabelle, Infos zur Beetplanung und nützlichen Tools

Getränke

Mittagessen in Bio-Qualität

Ja, ich bin dabei!

 

Hier geht's zur Anmeldung.

Zurück zur Programmübersicht.

About

 

Maja ist Farmer Florist.

 

Sie baut seit 2017 saisonale und pestizidfreie Blumen in ihren Gärten in Zürich-Seebach und Bachs im Zürcher Unterland an. Die Arbeit im Garten gestaltet sie intuitiv und am liebsten lässt sie sich von den Pflanzen leiten.

 

Jede Saison hat ihre Eigenheiten und Vorzüge und das spiegelt sich in ihren Werken wider: Blumen, Blätter und Zweige vereint sie zu poetischen Werken und die Individualität der einzelnen Blüten steht im Mittelpunkt.

Die Arbeit mit den Blumen ist für sie Meditation und Erfüllung zugleich - Entschleunigung sowie ein achtsamer Umgang im Alltag ergeben sich aus dem Rhythmus der Natur.

Maja ist Mitglied der deutschen Slowflower-Bewegung.

 

Ihr ist es ein Anliegen, Slowflowers in der Schweiz und vor allem in allen Vorgärten - und seien sie noch so klein - bekannt zu machen. Sie wünscht sich von Englischem Rasen befreite Wiesen, wilde (Blumen-) Augenweiden für Mensch und Tier sowie ganz viel Platz für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten.