YOGA IN DEN BLUMEN

24.07. bis 25.07.2021

«… And my heart opened
like a flower under sky,
its petals of desire,
its stamens of dreams …»

 

Federico García Lorca

Die Arbeit mit Blumen ist Ausgleich, ist Ankommen, ist Meditation. Begleite uns auf dieser einmaligen zweitägigen Reise durch das Wunderland der Blumen und schenke dir die Zeit, bei dir selbst anzukommen!

Verlier dich in den Blumen und fokussier auf dein Innerstes bei geführten Yoga-Sessions und Meditationen.

Zusammen mit vier Gleichgesinnten lernst du, wie man Slowflower-Sträusse steckt und wie ein Arrangement ganz ohne Steckschaum die Seele berühren kann. Wir werden zusammen Seidenbänder färben und die Yogalehrerin Nina Isabel nimmt uns mit auf eine spirituelle Reise zu uns selbst.

Programm:

Tag 1

09:30 Uhr: Treffpunkt beim Studio, Willkommenstee + meditativer Morgenspaziergang im Wald und Foraging

11:00 Uhr: gemeinsame Ernte im Garten

12:30 Uhr: Mittagessen

13:30 Uhr: Demo-Arrangement (ohne Steckschaum)

14:30 Uhr: Yoga-Session in den Blumen

 

15:30 Uhr: Table Arrangement durch Teilnehmende

16:30 Uhr: Zeit für Fotos der fertigen Werke + Farewell

Tag 2

09:30 Uhr: Treffpunkt beim Studio + Tee

09:45 Uhr: morgendliche Yoga-Session

10:45 Uhr: zweite gemeinsame Blumenernte

11:30 Uhr: Demo-Bouquet

12:30 Uhr: Mittagessen

13:30 Uhr: meditatives Einstimmen + Bouquets durch Teilnehmende

15:00 Uhr: Einführung ins Pflanzenfärben mit Seidenbändern für unsere Sträusse

16:30 Uhr: Zeit für Fotos der fertigen Werke + Farewell

Das kriegst du:

intensive Betreuung und Anleitung zum Thema Blumen-Arrangements ohne Steckschaum, Informationen zu Slowflower-Gardening und Saisonalität der Blumen

2 Yoga-Stunden, geführt von Nina Isabel

 

eigene Ernte deiner Lieblingsblumen, 100 % saisonal und nachhaltig

deine Werkstücke (grosses Table Arrangement & grosser Strauss) + Gefäss

Seide zum Färben

2 x Mittagessen in Bio-Qualität

Getränke

Fotos von einer professionellen Fotografin, die uns den ganzen Tag begleitet

Ja, ich bin dabei!

 

Hier geht's zur Anmeldung.

Zurück zur Programmübersicht.

About

 

Maja ist Farmer Florist.

 

Sie baut seit 2017 saisonale und pestizidfreie Blumen in ihren Gärten in Zürich-Seebach und Bachs im Zürcher Unterland an. Die Arbeit im Garten gestaltet sie intuitiv und am liebsten lässt sie sich von den Pflanzen leiten.

 

Jede Saison hat ihre Eigenheiten und Vorzüge und das spiegelt sich in ihren Werken wider: Blumen, Blätter und Zweige vereint sie zu poetischen Werken und die Individualität der einzelnen Blüten steht im Mittelpunkt.

Die Arbeit mit den Blumen ist für sie Meditation und Erfüllung zugleich - Entschleunigung sowie ein achtsamer Umgang im Alltag ergeben sich aus dem Rhythmus der Natur.

Maja ist Mitglied der deutschen Slowflower-Bewegung.

 

Ihr ist es ein Anliegen, Slowflowers in der Schweiz und vor allem in allen Vorgärten - und seien sie noch so klein - bekannt zu machen. Sie wünscht sich von Englischem Rasen befreite Wiesen, wilde (Blumen-) Augenweiden für Mensch und Tier sowie ganz viel Platz für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten.

Unsere Yoga-Lehrerin

 

Wie sich in der heutigen Welt

Authentizität bewahren und

leben lässt, zeigt sich im

Bewusstsein und in der

Achtsamkeit, welche Nina Isabel

in ihren Yogaklassen vermittelt -

dies stets unter dem Blickwinkel,

selbst Schülerin und

Anfängerin zu sein.

 

Yoga widerspiegelt sich für Nina darin, das Leben aus dem Herzen heraus zu leben und eine Tiefgründigkeit und Sensibilität zu entwickeln, um die daraus gewonnenen Einsichten und Grundsätze auch abseits der Matte zu praktizieren und zu leben.

 

Nina ist Schülerin des Yoga seit 2010. Sie ist ausgebildet in Vinyasa (200hrs) und einem 300 Stunden Advanced Teacher Training bei AIRYOGA Zürich.

Unsere Fotografin

 

Stephanie Wittmer ist

Fotografin mit Leib und Seele.

Nebst der Fotografie hat sie sich

ebenfalls der saisonalen

Pflanzenvielfalt verschrieben.

Sie ist ein Fan von positiver Energie,

Emotionen, die sich in den Gesichtern spiegeln und Dingen, die eine Geschichte erzählen.

Durch ihre unaufdringliche und natürliche Art schafft sie es, einmalige Augenblicke in authentischen Bildern mit Liebe zum Detail festzuhalten.